Aus guten Ideen werden gute Filme, Edison bringt diese Ideen zusammen. Die Edison Filmgesellschaft  produziert und lizensiert seit über 50 Jahren Bewegtbildformate für Kino, TV und Internet. In Zeiten von Social Media verbindet sie alle Stärken des filmischen Erzählens um interessante Formate für den Zuschauer zu entwickeln. Im Portfolio befinden sich Gewinner des deutschen Filmpreises, des Berlinale Bären, sowie eine Nominierung für den ausländischen Oskar Beitrag. 


Die langjährige Erfahrung im Erzählen von Geschichten mit dem Medium des bewegten Bildes macht die Edison zu einem verlässlichen Produzenten, Partner und Berater für Filme, Kampagnen, Werbung, Imagefilme und Branded Entertainment jeder Art. Die Edison ist ein nachhaltiges Familienunternehmen und setzt ihre Produktionen so umweltfreundlich wie möglich um.

 

COMMERCIAL | IMAGE | INFOTAINMENT

BRANDED ENTERTAINMENT

Die Edison konzipiert und realisiert brandet Entertainment jeder Art. Wir verstehen uns als Dienstleister im Bereich der Filmproduktion und als strategischer Berater für visuelle und emotionale Werbebotschaften. Es gibt keine Regeln für gute Werbung. Wer langweilt, ist raus. Durch Originalität und Charme kreieren wir Aufmerksamkeit auf allen Kanälen. 


Die Edison kann dabei auf ein grosses Netzwerk aus der Berliner Kreativ- und Filmwirtschaft zurückgreifen. Wir arbeiten mit ausgezeich­neten, Textern*innen, Regisseuren*innen  oder Kameramännern/frauen, zusammen ,die sowohl im Spielfilm-, als auch im Werbebereich zu Hause sind.

Wir legen großen Wert auf individuelle Filmgestaltung, Kreativität und Leiden­schaft. In Zusammenarbeit mit unseren Kunden entwickeln wir Ideen und passende Konzepte, um Filme zu schaffen, die wirken.

Unsere Leistungspalette kann sämtliche Arbeitsphasen abdecken. Ideenentwicklung, Konzeptentwicklung, Vorproduktion, Storyboard, Drehbuch, Produktion, Regie, Kamerakonzept, Postproduktion Visual Effects, 3D-Animation, Logo Animation, Musik Komposition, Sound Design, Off Sprecher, Farbkorrektur und Ton Mi­schung. 

Da jedes Projekt seine ganz eigene Entstehungsgeschichte hat, gibt es bei uns keine Pauschalpreise. Wir erstellen Ihnen jedoch gerne, nach einem kurzem Briefing, einen ersten Kostenvoranschlag.

 

FICTION

SERIALS | FEATURES

Die Edison  entwickelt und produziert Formaten die den Zuschauer begeistern, der Schwerpunkt liegt dabei auf Kino und Serie.

 

In Entwicklung im Bereich Kino befindet sich die Romanadaption von Peter Fleischmann „Alexanders Weltreise“. Ein phantastisches Abenteuer für die ganze Familie. Eine Dramedy, die von Freundschaft und dem Kontrast zweier Welten handelt, den Zuschauer fordert und auf unterhaltsame und spannende Weise humanistische Werte vermittelt.

 

Im Bereich Serie entwickelt die Edison ein internationales Format mit dem Arbeitstitel „Group Dynamics“.  Weitere Informationen erhalten sie gern auf Anfrage.

BERATUNG

MARKENBILDUNG | KAMPAGNEN | WERBUNG 

Die Edison Film erbringt als Full Service Filmproduktion auch Agenturleistungen und berät sie in allen Belangen rund um das bewegte Bild, das ihr Unternehmen,  ihre Marke oder ihre Kampagne  erfolgreich in der Öffentlichkeit oder intern  präsentiert.

 

Ein hohes Maß an Ästhetik, durchgängiges Corporate Design, sowie eine exzellente Art Direktion begleiten den gesamten Planungs- und Herstellungs­prozess.

Authentizität spielt deshalb eine zentrale Rolle in der Kommunikation und insbesondere dadurch hat sich das Bewegtbild zum Kommunikationsmittel schlechthin entwickelt.  

 

Social Media eröffnet vielen Unternehmen neue Möglichkeiten, wir zeigen ihnen welche. You Tube Kanäle können bei richtiger Strategie und Inhalt neue Märkte erschließen. Dafür braucht es Profis, die die richtigen Narrative entwickeln und verhindern  das halbherzig konzipierte und produzierte Formate unbeachtet versauern.

Im Vorfeld muß geklärt werden, ob es Inhalte gibt die sich für Content-Marketing eignen und wie man diese differenzierend zum Wettbewerb nutzt.  Ob es eine langfristige Content-Strategie gibt und ob es dafür Entscheider, Mittel und Partner gibt,

um diese Strategie adäquat umsetzen zu können?  Und das wichtigste, am Ende muß kontrolliert werden, ob die Resultate stimmen und Wirkung erzielen!


LIZENZEN

FILMRECHTE FÜR TV | KINO | VOD

Zum Portfolio der Edison gehören Filmrechte an über 20 langen Spiel- und Dokumentarfilme,

sowie weiteren 40 Kurzfilmen, des neuen deutschen Films der 60 er und 70 er Jahre.  

Unter den Filmen befinden sich  Debütfilme, Gewinnerdes des deutschen Filmpreises, des Berlinale Bären, sowie eine Nominierung für den ausländischen Oskar Beitrag.

Zum Beispiel "Bübchen" von Roland Klick, “Tätowierung” von Johannes Schaaf, “Mord und Totschlag” von Volker Schlöndorff,“Jagdszenen aus Niederbayern” von Peter Fleischmann oder “O.K.” von Michael Verhoeven.

Aber eben auch große  Dokumentarfilm Porträts, hauptsächlich von Peter Gehrig, wie Bio Pic´s über Romy Schneider, Billy Wilder, Alfred Hitchcock, oder Cliff Richard.

Einen Filmkatalog mit allen Titeln schicken wir Ihnen bei Bedarf gerne zu.

ECOFRIENDLY

Die Edison Film achtet darauf ihren ökologischen Fußabruck so gering wie möglich zu halten. So beziehen wir unseren Strom über Naturstrom, wickeln unsere Finanzen über die GLS Bank ab, nutzen Firmenfahrzeuge mit CNG Erdgas Technik. Einige Beispiel für die Umsetzung von umweltfreundlichem wirtschaften. Weitere Möglichkeiten für die umweltfreundliche Produktion von Filmen finden sie auch beim                                  der Berlin Brandenburg Film Comission.

GESCHICHTE

Die Edison Filmgesellschaft mbH enstand aus der Rob Houwer Film & Television GmbH &

CoKG. Rob Houwer war als Regisseur und Produzent Unterzeichner des Oberhausener Manifests, Mitbegründer des neuen deutschen Films und produzierte über 60 national und international erfolgreiche und preisgekrönte Filme.

2015 wurde die Edison Film an Donald Houwer übertragen. Dieser diplomierte an der deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin im Fachbereich Regie. Seine Filme liefen  erfolgreich in den Wettbewerben nationaler und internationaler Festivals und wurden  mehrmals mit dem Prädikat „besonders wertvoll“ der Filmbewertungsstelle Wiesbaden ausgezeichnet. Er war Gründer und Festivalleiter von "Green Me", dem ersten umweltpolitischen Filmfestivals Deutschland, welchee im Rahmen der Berlinale stattfand.  Gleichzeitig war er Geschäftsführender Gesellschafter der Green Me GmbH Filmproduktion von 2008 - 2012.

KUNDEN